Did you know?

more than just News
 

Categories

Meta





 

"Ozean-Müllhalde"

Das Thema ist allgemein bekannt - große Müll-"Inseln", die in den Ozeanen schwimmen und das Wasser verpesten.

Wirkliche Inseln sind diese Müllberge allerdings nicht, sie werden durch die Meeresströmung ständig in Bewegung gehalten und es gibt nicht etwa eine einzige große Müllinsel, sondern Hunderte, verteilt in allen Ozeanen der Welt. Die Müllansammlungen gehen von kleinen, unauffälligen Anhäufungen bis hin zu riesigen Bergen, die so groß sind wie mehrere Fußballfelder.

Was dort an der Oberfläche schwimmt ist jedoch nur ein Bruchteil der Abfallmenge, die wirklich die Ozeane belastet. Der meiste Abfall sinkt auf den Meeresgrund ab und legt sich dort ab. Von Jahr zu Jahr wird es mehr Abfall und niemand scheint es aufhalten zu können. Tausende von Meerestieren, die den Abfall für Futter halten, ersticken jedes Jahr elendiglich an Plastiktüten oder anderem Abfall und können absolut nichts dagegen tun.

Warum entfernen wir diese Müllberge nicht?

Ganz einfach, die enorme Menge und die Tatsache, dass sie ständig in Bewegung und überall verstreut ist, machen es schlichtweg unmöglich auch nur ansatzweise etwas von dieser Menge abzutragen. Sie würde schneller nachproduziert als entfernt.

17.7.13 20:02

Letzte Einträge: Rente, Ente, Falsch gerollt!!, Kinder oder Haustiere, Beziehungskiller, Gehirne zum selber bauen, Homosexualität - Eine Krankheit?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen